Reishi, ein Pilz der dein Leben verändern kann!


Reishi für Sportler!

Reishi Extrakt bei mir im Shop für 24,95€ zu erhalten.

Der Pilz, der seit Jahrtausenden in der TCM verwendet wird. In Japan ist Reishi als Medikament zugelassen !

Sportler haben häufig Infekte. Bei hohen Anstrengungen im Krafttraining oder während einer Diät leidet doch sehr oft das Immunsystem.

Wer Leistung bringen will, muss seine Regeneration vorantreiben. Der Erhalt der Leistung bzw. eine Leistungssteigerung ist das, was alle Sportler als Priorität 1 ansehen. In China ist es seit mehr als 1500 Jahren Tradition, sich mit Heilpilzen gegen Erschöpfung und zur Erhöhung der Leistungsbereitschaft zu helfen!

Durch eine regelmäßige Gabe von Reishi kommt es zu einer erhöhten Erzeugung von ATP. Somit dient Reishi unter anderem der Energiegewinnung und ist außerdem Zwischenprodukt des Lipidstoffwechsels.

Wer noch mehr Infos haben will, sollte sich diesen Artikel durchlesen

https://www.natur-wissen.com/wp-content/uploads/2014/04/Der-Reishi-Heilpilz.pdf

Hier eine winzig kleine Auflistung wofür der Pilz seine Anwendung findet!

 

  • Allergien, Histamin- und Nahrungsmittelunverträglichkeit
  • Altersflecken
  • Alterung
  • Alzheimer
  • Anti oxidativ
  • Atrophische Myotonie
  • Autoimmunerkrankungen
  • Bakterielle Erkrankungen
  • Begleitende Krebstherapie (Magen, Leber, Lunge, Haut, Gehirn, Niere, Bauchspeicheldrüse, Leukämie, Lymphom)
  • Blasenbeschwerden
  • Diabetes
  • Entgiftung (auch Schwermetalle)
  • Entspannung
  • Entzündungen (Bauchspeicheldrüse, Bronchien, Darm, Gelenke, Leber, Magen)
  • Hämorrhoiden
  • Hauterkrankungen (Akne, Neurodermitis, Schmetterlingsfechte…)
  • Herz-, Kreislauferkrankungen (Bluthochdruck, niedriger Blutdruck, Cholesterin, Durch- blutungs- und Herzrhythmusstörungen, Thrombose)
  • Höhenkrankheit
  • Hyperplasie
  • Immunstärkend
  • Lebererkrankungen (Fettleber, Hepatitis A, B, C, erhöhte Leberwerte…)
  • Leistungssteigerung
  • Lungenerkrankungen (Asthma, Bronchitis, TBC, COPD…)
  • Magenerkrankungen (Sodbrennen, Gastritis, Geschwüre)
  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Nebenwirkungen nach Bestrahlung/ Chemotherapie
  • Nervenschwäche, Angst, Depression, Erschöpfung
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Parasiten
  • Pilzbelastung (Schimmel, Candida)
  • Prostatawachstum
  • Regelbeschwerden
  • Rheuma
  • Schlaflosigkeit
  • Schmerzen
  • Schnupfen
  • Schwindel
  • Strahlenschutz (Röntgen, UV-Strahlen)
  • Tinnitus
  • Verkrampfung der Blutgefäße
  • Verstopfung
  • Virale Erkrankungen (Malaria, Dengue, Epstein Barr, HIV, Influenza, Herpes)
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Wundheilung

 

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone